(M)ein etwas anderes Hobby...
Geocaching

Hier unten seht Ihr
den ersten je in
Dienst gestellten
A 380 der
Deutschen Lufthansa :-)

 

  (23. Januar 2009)

 

Below you  can discover  the first A 380  ever in service

for German 

Lufthansa Airlines :-)

 

 (23. Januar 2009)

 

Mittlerweile hat er schon mehr als

136.000 km  physisch virtuell zurückgelegt!

 

 

 

Als kleines Dankeschön

für den Besuch auf meiner Homepage

können Cacher den Airbus A 380

mit dem Tracking Code

 

PCEART

 

unter

 
www.geocaching.com
(Achtung - externer Link!)


 als gesehen

loggen!

Nan Lian Garden

Im von Hügeln umgebenen Viertel Kowloon
befindet sich der Nan Lian Garten,
der im Stil der Tang-Dynastie errichtet wurde.

Die Grünanlage erstreckt sich auf 35.000m².

Künstlich geschaffene Hügel, dekorative Felsen,
zauberhafte  Wasserspiele, Holzgebäude und alte
Bäume sowie Lotus-Teiche und Wasserfälle gilt es zu entdecken.

Auch der goldfarbene Pavillon
(Pavillon der absoluten Perfektion genannt),
zu dem zwei tiefrote Brücken führen,
ist wunderschön.

Fazit: Ein Ort der absoluten Entspannung!


Kowloon Park

Wer sich nach etwas Ruhe in der Hektik der
Großstadt sehnt,  geht einfach in den großen Park.
Der Kowloon Park ist eine der vielen Oasen
Hongkongs.


Hier wirdTai Chi praktiziert oder meditiert oder
einfach nur gechillt.

 

Die philippinischen Kindermädchen treffen sich
hier an ihrem freien Tag.

Auch die Avenue of Comic Stars haben wir entdeckt,
aber von denen kannten wir keinen! :-)

 

Fazit: Ein Abstecher von der Hektik in die Ruhe!

 

 

Kai Tak Runway Park

Der letzte Start einer kommerziellen Maschine
vom alten Flughafen Kai Tak war am 6. Juli 1998
um 01:03 Uhr der Überführungsflug Cathay
Pacific CX3340 mit einemAirbus A 340.

Bei einer kleinen Abschiedszeremonie im Tower
hielt ein Fluglotse eine Rede, die er mit den
Worten „Goodbye Kai Tak, and thank you“
beendete und dabei die Rollfeldbeleuchtung
abschaltete.

Anschließend wurde der gesamte Verkehr auf
den neuen Flughafen Chek Lap Kok verlegt.
Sämtliche Flughafenfahrzeuge wurden in einer
einzigen Aktion überführt und auch die
ICAO- und IATA - Codes wurden nach dem
letzten Abflug lückenlos weitergegeben.

 

 

Heute befindet sich hier ein Kreuzfahrt-Terminal,
das von oben aussieht wie eine riesige Wasserschlange.

 

Nur noch ein verwitterter Rest Beton mit Grasnarben
erinnert an die einstige Piste, die weltweit als eine der schwierigsten galt.

 

 

Hong Kong Park

Der weitläufige Hong Kong Park ist eine
grüne Oase inmitten der Stadtlandschaft.

Natur und Stadt, wundersam vermischt.

Im Park findet sich eine Voliere, ein Gewächshaus
und ein Museum of Tea Ware.


Die Voliere in der Gestaltung eines tropischen
Regenwaldes ist Heimat von über 80 Vogelarten.

 

Fazit: Ein erholsames Refugium mitten in der Stadt