(M)ein etwas anderes Hobby...
Geocaching

 

 

Hier unten
seht Ihr den 
ersten je in Dienst gestellten A 380

der Deutschen
Lufthansa :-)


Below you
can discover
the first A 380
ever in service
for
German
Lufthansa Airlines :-)

 

 (23. Januar 2009)

Als kleines Dankeschön
für den Besuch auf meiner Homepage 

können Cacher den   Airbus
A 380

mit dem
Tracking Code


PCEART


unter

 

www.geocaching.com

 

als gesehen
loggen!

Unter

New Territories 新界

versteht man den nördlichsten,
größten und neuesten Teil der
Sonderverwaltungszone Hong Kong.

Das Gebiet mit den Distrikten Islands (離島區),
Kwai Tsing (葵青區),North District (北區),
Sai Kung (西貢區), Sha Tin District (沙田區),
Tai Po (大埔區), Tsuen Wan (荃灣區),
Tun Mun (屯門區) und Yuen Long (元朗區)
umfasst eine Fläche von 953,48 km².

 

Unser Ausflug nach Yuen Long & Nam Sang Wai

新界 & 元朗

Unsere Wanderung begann mit
einer Fahrt mit der Fähre. :-)

vom "Nam Sang Wai Fährhafen "
hinter rustikalen Dorfhäusern.

Es ist die einzige flussüberquerende
Fähre Hong Kongs.

Sie transportiert Passagiere über den
Shan Shui Fluss, der durch durch Nam Sang
Wai und die Innenstadt von Yuen Long fliesst.

Entlang an roten Eukalyptusbäumen entdeckt
man Schmetterlinge und Libellen.

Am Shan Shui Fluss findet man Reiher und
vielzählige andere regionale Vögel, die nach
Nahrung im Wattenmeer suchen.

Sai Kung

西貢區

Das Dorf Sai Kung ist in der Region bekannt
für seine Fischrestaurants, von denen sich
viele an der Uferpromenade befinden, in
der  "Seafood Street"

Hong Kong Wetland Park

香港濕地公園

Der Hong Kong Wetland Park ist ein Naturschutzgebiet
m Nordwesten der Sonderverwaltungszone Hongkong.

Das etwa 60 Hektar große Außengelände ist in verschiedene künstliche Feuchtgebiete gegliedert, die auf die speziellen Bedürfnisse von Pflanzen, Wasservögeln, Fischen und anderen typischen Bewohnern von verschiedenen Feuchtgebieten zugeschnitten sind.

Fazit: Die lange Anreise lohnt sich allemal!

Interessant ist der Ausblick nach Shenzhen -
der Grenzzaun ist gut sichtbar.

Ausflug nach Tap Mun

塔門

Eine zauberhafte kleine Insel, gut zu Fuß zu
erwandern. Abseits aller Hektik - ein ruhiges Idyll!

Allerdings ist die Anreise sehr lang und man sollte
sich gut vorbereiten. Ansonsten kann es passieren,
dass man die letzte Fähre verpasst.. :-)